Land auswählen

Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2

marmoleum real

Diese klassische Marmorierung entsteht aus einer Mischung von zwei bis fünf Farben. Mit 33 Positionen deckt die Real-Palette das gesamte Farbspektrum ab und bildet gleichzeitig die Basis für die Spezialbeläge Ohmex, Acoustic und Decibel.

*auch als Decibel-Variante verfügbar

Produkte

Marmoleum Real

Produktprofil

Räume natürlich gestalten...

... mit einem CO2-neutral hergestellten Bodenbelag.
Marmoleum - Linoleum von Forbo Flooring - steht für Nachhaltigkeit, Langlebigkeit und Vielseitigkeit und verbindet ökologische Werte mit zeitgemäßem Design.

Das Marmoleum-Farbangebot lädt mit fünf verschiedenen Strukturen
(Real | Fresco | Terra | Vivace | Splash)
zu kreativen Gestaltungskonzepten ein. Kombinationen verschiedener Optiken sind nahezu unbegrenzt möglich.

SCHÖN WIE DIE NATUR
• gefertigt aus natürlichen Rohstoffen, davon 73 % schnell nachwachsend
• emissionsarm, frei von PVC, Weichmachern und Synthese-Kautschuk
CO2-neutral hergestellt
• trägt zu einem gesunden Raumklima bei

VON KLASSISCH BIS MODERN
• echt und unverfälscht wie Holz und Stein
• brillante Farben mit feinsten Abstufungen
• fünf organische Strukturen mit natürlicher Ausstrahlung
• einzigartige Farbvielfalt für kreative Bodenkonzepte

MULTI-TALENT MIT ARCHITEKTONISCHER TRADITION
• vielseitig in der Anwendung, langlebig im Einsatz
• einfach zu verlegen ohne Verfugen der Nähte
• pflegeleicht dank Topshield2-Oberflächenvergütung
• beliebter Bodenklassiker in bewährter Qualität

Marmoleum Fresco 3271 & Splash 3430

Umwelt

Marmoleum - von der Natur gemacht

bis zu 98 % NATÜRLICHE ROHSTOFFE
bis zu 73 % SCHNELL NACHWACHSEND
bis zu 43 % RECYCLINGANTEIL


Marmoleum ist ein natürliches, nachhaltiges Produkt und die Linoleummarke von Forbo Flooring. Die Natur liefert die Grundlage für diesen einzigartigen Bodenbelag: Aus den Samen der Flachspflanzen wird Leinöl gewonnen – der wertvolle Hauptbestandteil der Linoleum-Rezeptur.

In Verbindung mit Naturharzen und Holzmehl entsteht ein Gemisch aus schnell nachwachsenden Rohstoffen, das mit Kalksteinmehl und Farbpigmenten angereichert auf ein Jutegewebe kalandriert wird. Das Ergebnis ist ein CO2-neutral hergestellter Bodenbelag mit bester Öko-Bilanz und hervorragenden Materialeigenschaften.
Hier erfahren Sie mehr über die CO2-neutrale Herstellung

VIELFACH AUSGEZEICHNET
Verantwortungsbewusstsein gegenüber der Umwelt und nachfolgenden Generationen sind wichtige Bestandteile unseres täglichen Handelns. Wir arbeiten unaufhörlich daran, unsere Produkte weiter zu entwickeln und den Produktionsprozess klimafreundlicher zu gestalten. Wir wollen, dass jeder, der in irgendeiner Weise mit unseren Bodenbelägen in Berührung kommt, mit Ihnen plant, auf Ihnen arbeitet, wohnt oder spielt von unseren Anstrengungen profitiert. Für unsere Bemühungen wurden wir weltweit ausgezeichnet.
Erfahren Sie mehr über unsere Prädikate

CO2 neutrale Herstellung

Besonderheiten

Forbo Linoleum mit Topshield 2

Linoleum ist extrem strapazierfähig, leistungsstark und langlebig. Das garantiert der zweischichtig, wasserbasierte, UV-vernetzte Oberflächenschutz Topshield 2.

Diese speziell für Linoleum entwickelte Oberflächenversiegelung macht Forbo Linoleum:
• weniger schmutzanfällig
• beständig gegen die täglichen Gebrauchsspuren
• verschleißfest und robust
• beständig gegen Desinfektionsmittel
• kostengünstiger in der Unterhaltsreinigung
• erhält die natürliche bakteriostatischen und antistatischen Eigenschaften.

Die Topshield 2-Oberflächenvergütung bietet beste Nutzungseigenschaften, bildet die Basis für effiziente Reinigung udn Pflege und verlängert den Lebenszyklus.

Sanierungsfähig über die gesamte Lebensdauer
Über den gesamten Lebenszyklus können deutlich sichtbare Gebrauchsspuren jederzeit problemlos durch partielle oder vollflächige Sanierung behoben werden. Das steigert den Werterhalt und verlängert die Lebensdauer.

Topshield 2

Technische Daten

Download Center

Die technischen Daten zu Marmoleum Real – Fresco – Terra – Vivace – Splash können Sie direkt hier herunterladen:

Technische Daten Marmoleum Real – Fresco – Terra – Vivace – Splash

Forbo bietet zu allen seinen Produkten eine breite Palette an weiterführenden Informationen. Sie finden technische Daten, Verlegeempfehlungen, Reinigungs- und Pflegeanleitungen, Musterausschreibungstexte und weitere Informationen im Bereich Downloads

Forbo Technische Spezifikationen

Ausschreibungstexte/BIM

Marmoleum Ausschreibungstexte

Die Ausschreibungstexte zu Marmoleum Real, Fresco, Vivace, Terra und Splash bieten wir Ihnen in den Dateiformaten GAEB und rtf zum Download an.

Sie finden diese Dateien im Bereich Downloads oder direkt hier zum Download:
GAEB:
Marmoleum 2,0-4,0 Ausschreibungstext (GAEB)
Textformat:
Marmoleum Fresco 2,0 Ausschreibungstext (rtf)
Marmoleum Fresco 2,5 Ausschreibungstext (rtf)
Marmoleum Real 2,0 Ausschreibungstext (rtf)
Marmoleum Real 2,5 Ausschreibungstext (rtf)
Marmoleum Real 3,2 Ausschreibungstext (rtf)
Marmoleum Real 4,0 Ausschreibungstext (rtf)
Marmoleum Splash 2,5 Ausschreibungstext (rtf)
Marmoleum Terra 2,5 Ausschreibungstext (rtf)
Marmoleum Vivace 2,5 Ausschreibungstext (rtf)

Zu diesem Produkt bieten wir auch BIM-Daten. Klicken Sie hier

Forbo Ausschreibungstext

Reinigung

Reinigung Marmoleum

Hinweise zur Reinigung von Marmoleum

Forbo Linoleum wird werkseitig mit Topshield 2 ausgeliefert. Diese Oberflächenvergütung bietet beste Nutzungseigenschaften und ist die Basis für effiziente Reinigung.

Bauschlussreinigung
Belag maschinell mit einer Einscheibenmaschine oder einem Scheuersaugautomaten reinigen.
Hinweis: Das werkseitige Pflegefinish darf durch die Reinigung nicht entfernt oder beschädigt werden!

Unterhaltsreinigung
Je nach Beanspruchung und Beeinträchtigung der Optik Gehspuren und leichte Verschmutzungen nach Spray-Cleaner-Methode mit Einscheibenmaschine, Pad und Spray-Cleaner entfernen. Hierbei werden gezielt - auch partiell - Pflegesubstanzen auf den Bodenbelag gesprüht, Gehspuren entfernt und die Oberfläche wieder geschlossen.

Mehr zur Reinigung von Forbo Linoleum erfahren Sie auch in unseren Videos

Die ausführliche Reinigungsanleitung finden Sie im Download Center

Sie können diese aber auch direkt hier herunterladen:
Reinigungsanleitung Marmoleum

Reinigung Marmoleum

Verlegung

Verlegung von Marmoleum

Verlegehinweise für Marmoleum

Auf eine fachgerechte Verlegung ist bei Linoleum in jedem Fall zu achten.

Untergrund
Der Untergrund muss dauerhaft trocken, fest, tragfähig und eben sein. Die Oberfläche sollte geschliffen und frei von Staub sein. Die einschlägigen landesspezifischen Vorschriften und Merkblätter sind zu beachten.

Vorbereitung
Vorab ist ein Verlegeplan zu erstellen. Der Belag sollte 24 Stunden vor der Verlegung bei einer Temperatur von mindestens 18°C stehend akklimatisiert werden. Die raumklimatischen Bedingungen müssen mind. 15°C Unterbodentemperatur und 18°C Raumtemperatur betragen und die relative Luftfeuchtigkeit sollte 65 % nicht übersteigen.

Zuschnitt
Der Grobschnitt der Bahnen mit einer Längenzugabe von mindestens 1 cm pro Laufmeter, maximal 10 cm.

Verlegung
Für die Verklebung von Linoleum empfehlen wir geeignete EC 1 Dispersionsklebstoffe zu verwenden. Zunächst sind die Werkskanten mit dem Forbo Trimmer oder einem geeigneten Kantenschneider (1,5 - 2,0 cm) zu beschneiden. Nach passgenauem Anschneiden * der Bahnen, wird der Belag richtungsgleich ins nasse Klebstoffbett eingelegt. Die Bahnen und speziell die Kopfenden sind einzuwalken. Anschließend ist der Belag zunächst mit einer mehrgliedrigen Walze (mind. 70 kg) anzuwalzen, Klebstoffreste oder eventuelle Klebstoffflecken sofort mit Wasser entfernen. Der Nahtschnitt erfolgt (auf 0,3 - 0,5 mm Luft) mit einem leichten Unterschnitt mittels eines Nahtanreißers und Hakenmessers oder mit dem Forbo Trimmer im Kleberbett. Der frisch verlegte Belag darf bis zum vollständigen Abbinden des Klebstoffes ** nicht belastet werden.

Verfugung
Sobald der Klebstoff abgebunden hat, kann der Belag mit Marmoweld-Schmelzdraht unter Verwendung einer 5 mm Schnellschweißdüse verfugt werden. Die Fräsbreite sollte max. 3,5 mm und die Frästiefe max. 2,5 mm betragen (Fräsblatt parabelförmig). Mittels Mozart-Abstossmesser mit Schweißnahtschlitten wird überschüssiges Material im warmen Zustand entfernt. Das belagsbündige Abstoßen erfolgt nach vollständigem Erkalten des Schmelzdrahtes mit dem Mozart-Abstossmesser ohne Schweißnahtschlitten.

Die ausführliche Verlegeanleitung finden Sie im Download Center

Oder laden Sie sich die komplette Verlegeanleitung direkt hier herunter:
Verlegeanleitung Marmoleum

Linoleum Bahnen ausrollen

Tools und Services