Land auswählen

Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2

2. Beschaffung und Rohstoffe

Nachhaltige und erneuerbare Materialien, wo immer es geht

Bitte scrollen, um mehr zu erfahren

Nachhaltige Rohstoffe

Damit unsere Produkte wirklich nachhaltig sind, stellen wir sicher, dass die Rohstoffe und deren Beschaffung die Umwelt so wenig wie möglich belasten. Deshalb verwenden wir, wo immer wir können, nachhaltige und erneuerbare Materialien.

BESCHAFFUNG UND ROHSTOFFE

RUNDUM-TRANSPARENZ BEGINNT MIT DER DEKLARATION DER UMWELT- UND GESUNDHEITSAUSWIRKUNGEN

Alle eingesetzten Rohstoffe müssen bei uns höchste Standards erfüllen; so können wir sicherstellen, dass unsere Produkte vollständig nachhaltig sind. Dafür haben wir auch externe Bestätigungen wie Lebenszyklusanalysen (LCAs) und Umwelt- Produktdeklarationen (EPDs).

Das Ziel ist es, zu 100 % unbedenkliche und rückver-folgbare Rohstoffe zu verwenden und den Verkauf der vollständig biobasierten Produkte zu steigern. Das heißt: Sie bekommen Produkte, die vollständig frei von Schadstoffen und Phthalaten sind und, wo immer wir können, aus natürlichen Rohstoffen bestehen. Denn wir wollen mit der Umwelt arbeiten, nicht gegen sie.

Verantwortungsvolle Beschaffung

Für Forbo Flooring Systems bedeutet eine verantwortungsvolle Beschaffung, nicht nur die gesetzlichen Rahmenbedingungen einzuhalten, sondern gemeinsam Standards zu setzen und Herausforderungen innerhalb der Lieferkette managen. Daher haben wir 2012 ein Anforderungsprogramm für Lieferanten eingeführt, um die bereits bestehenden Standards in den Bereichen Umwelt und Soziales weiter auszubauen.

Anforder-ungen an unsere Lieferanten

Die Lieferantenanforderungen sind ein wesentlicher Bestandteil des Vertrages zwischen Forbo Flooring Systems und unseren Zulieferern und umfassen unter anderem die Themen:

• Qualität
• Umweltauswirkungen
• Anti-Korruption
• Menschenrechte
• Gesundheit und Sicherheit
• Soziale Verantwortung (SA8000)
• Finanzielle Risiken

Die Anforderungen in Bezug auf Qualität, Umwelt und verantwortungsvolle Beschaffungspraktiken werden regelmäßig überprüft und aktualisiert.

Zusätzlich erwarten wir von unseren Lieferanten die Teilnahme an CO₂-Programmen, um gemeinsam eine vollständig nachhaltige Lieferkette aufbauen zu können.

Beschaffung und natürliche Rohstoffe

SA8000 & ISO 14001 Zertifizierung

Faires und ethisches Lieferanten-Management

SA8000 ist eine internationale, standardisierte und überprüfbare Zertifizierung für alle sozialen Belange,
die auf der UN-Menschenrechtserklärung basiert. Sie definiert einen Weg für die Industrie und Unternehmen, die soziale Verantwortung nachvollziehbar zu messen.

ISO 14001 definiert weltweit anerkannte Anforderungen an Umweltmanagementsysteme in den Herstellungswerken und hilft uns, die Richtlinien für unsere eigenen Nachhaltigkeitsziele zu setzen.

Natürliche Rohstoffe

WO IMMER ES GEHT

Unser Ziel ist es ausschließlich natürliche, erneuerbare oder ausreichend vorhandene Materialien zu verwenden.

Die Ressourcenerschöpfung ist ein wichtiges Thema in der Kreislaufwirtschaft. Daher favorisieren wir die Verwendung natürlicher Rohstoffe, die sich selbst erneuern und beispielsweise als einjährige Pflanzen geerntet werden können. Wenn Erneuerbarkeit keine Option ist, setzen wir auf recycelte und nachweislich sichere Materialien.

Die genaue Herkunft aller Rohstoffe ist in den Umwelt-Produktdeklarationen (Environmental Product Declarations, EPDs) zu finden, die für unsere Produkte zur Verfügung stehen.

Mehr über EPDs erfahren
Flachs-Pflanzen - Natürliche Rohstoffe von Linoleum

Recycling- Materialien

WIR SUCHEN AKTIV NACH RECYCELTEN ROHSTOFFALTERNATIVEN

In unseren Werken verfolgen wir eine Null-Abfall-Strategie und versuchen so, die Produktionsabfälle eines Produktes als Rohstoffbasis für das nächste zu verwenden. Im Jahr 2021 lag der gewichtete durchschnittliche Anteil an recycelten und wiederverwendeten Inhaltsstoffen in unseren Produkten bei 23 %.

Nachdem wir bereits in interne Lösungen investiert haben, wenden wir uns aktuell unserem Recycling-Programm 'Back to the Floor' zu, bei dem wir Verlegeabfälle und Altbeläge recyceln. Parallel suchen wir nach effizienten Wiederverwertungen unserer Produkte, wenn wir
sie selbst nicht zur Produktion neuer Bodenbeläge verwenden können.

Mehr zum Thema Recycling
Tessera Teppichfliesen mit hohem Recyclinganteil

Nachhaltige Rohstoffe, wo immer es geht

  • 100 %

    Unbedenkliche, rückverfolgbare und emissionsarme Rohstoffe.

  • 23 %

    Unsere Produkte bestehen schon heute aus durchschnittlich 23 % recycelten Materialien, und wir arbeiten kontinuierlich daran, diesen Anteil zu erhöhen.

  • 100 %

    Wir bieten 100 % transparente Produktinformationen in den EPDs und verfolgen eine Null-Abfall-Strategie.

Ökologische und unbedenkliche Böden

Wir verwenden ausschließlich Rohstoffe, die unserer Compliance-Plus-Philosophie entsprechen und die Sicherheitsanforderungen für Mensch und Umwelt in unserer Branche erfüllen oder übertreffen.

Garantiert sichere Produkte

Die Gewährleistung der Sicherheit unserer Produkte beginnt bereits bei der Beschaffung von Rohstoffen und ihrer anschließenden Verarbeitung. Wir befolgen stets die lokalen und internationalen Vorgaben, darunter auch die REACH-Verordnung der Europäischen Union. Diese Verordnung dient dem Schutz der menschlichen Gesundheit und der Umwelt vor den Risiken, die durch Chemikalien entstehen können.

Bei Forbo Flooring Systems halten wir uns zusätzlich an unser Compliance-Plus-Programm zur Einhaltung erhöhter Sicherheitsstandards. Dazu gehören auch die Umstellung auf phthalatfreie Weichmacher in unserem Vinyl- und Textilportfolio und die Tatsache, dass alle unsere Produkte geringe bis sehr geringe VOC-Emissionen aufweisen.

Safe flooring products

Unsere Lösung für bauliche Herausforderungen