Land auswählen

Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2

Point of Experience

Das beste Mittel im Wettbewerb
Um sich gegen den Online Handel und allgemeinen Wettbewerb zu behaupten, muss sich der Point of Sale zum Point of Experience entwickeln. Das Erkennen von Trends spielt dabei eine wesentliche Rolle und endet nicht bei der Auswahl der Waren. Auch das Laden-Konzept entscheidet wie eine Marke auftritt und wahr genommen wird. Der Boden als größte, zusammenhängende Fläche ist hierbei ein wichtiges Gestaltungsmittel, um ein Umfeld zu schaffen welches Kaufimpulse weckt.

ANWB
Modul'up

Flexible Böden

Bei den Bodenbelägen sind "Flexible Böden" ein Trend, der hilft Flächen (noch) variabler zu gestalten. Konkret heißt das, weg von festen Installationen hin zu wechselnden Böden. Dies gelingt mit unseren flexiblen Bodenvarianten der Marke Allura, die Designbeläge können klebstofffrei und mittels unterschiedlicher Techniken lose verlegt werden.

Weitere Informationen zu den Allura-Varianten Click, Ease sowie Puzzle

Individuelles Design

Store-Formate sind die Grundlage für die Wareninszenierung und den Auftritt einer Marke. Ziel ist es, einen Erlebnisort zu schaffen der dem Kunden eine besondere Aufenthaltsqualität bietet. Kein Wunder, dass hier Standardlösungen oft nicht ausreichen. Forbo bietet deshalb neben seinem Standardprogramm an Böden unterschiedliche Materialien an, die mittels modernstem Digitaldruck oder Aquajettechnologie individuell gestaltet werden können. Somit können Böden in Farbe und Design genau an Vorgaben und Umgebungen angepasst werden.

Mehr Informationen zu individuellen Bodendesigns

MSP Eternal Digital Print
Marmoleum Fresco

Biophiles Design

Biophiles Design hat das Ziel Räume zu schaffen, die an die Natur anknüpfen. Der Hintergrund: in der Natur fühlen sich Menschen wohl, gleichwohl verbringen sie den Hauptteil ihrer Zeit in Innenräumen. Grund genug, Umgebungen zu schaffen die durch ihr naturnahes Konzept stressreduzierend wirken.

Auf Verkaufsflächen beeinflusst biophiles Design positiv die Verweildauer von Kunden sowie die Bereitschaft mehr Geld für Waren auszugeben. Am Boden kann das biophile Design mit
Marmoleum umgesetzt werden. Mit bis zu 98% natürlichen Rohstoffen sowie einer CO2-neutralen Herstellung, ist der Boden ein durch und durch natürliches und nachhaltiges Produkt.

Licht strukturiert den Verkaufsraum

Studien haben bewiesen, dass der Einfluss von Tageslicht einen enormen Einfluss auf das Kaufverhalten hat. Bis zu 40% mehr Umsätze wurden durch eine intensivere Nutzung von Tageslicht erzielt.

Der Lichtreflexionsgrad, der bei allen Forbo Böden dokumentiert ist, ist dabei ein hilfreicher Faktor zur individuellen Planung von Verkaufsflächen. Der LRV gibt die Gesamtmenge des sichtbaren Lichts an, welche von einem Boden reflektiert wird, wenn dieser von einer Lichtquelle beleuchtet wird. Somit kann der Boden perfekt zu den Lichtgegebenheiten ausgewählt werden.

Marmoleum Fresco
Marmoleum

Geräusche & Gerüche

Ein hoher Geräuschpegel kann stressfördernd wirken und einen negativen Einfluss auf die Verweildauer von Kunden haben. Der Einsatz eines schallmindernden Bodens (z.B. die textile Variante Flotex) kann Unruhe in Ruhe verwandeln und zu mehr Entspannung beim Einkauf führen.


Weitere Studien haben gezeigt, dass Gerüche das Kaufverhalten beeinflussen. Auch hier ist die Wahl des Bodens entscheidend: Forbo Böden garantieren eine gute Raumluft und stören nicht durch unangenehme Gerüche.