Wählen Sie ein Land

Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2

Unsere Verantwortung gegenüber unseren Investoren

Wir sehen es als unsere Verantwortung an, die Interessen unserer Aktionäre zu wahren, indem wir Transparenz bieten sowie periodisch Berichte über unsere Unternehmensaktivitäten bereitstellen.

Aktien-Information

Technische Eckdaten

Nachstehend finden Sie die technischen Eckdaten zur Forbo-Aktie, welche an der SIX Swiss Exchange gehandelt wird.

Reuters: FORN.S.
Telekurs: 354 151
Bloomberg: FORN SW
Swiss security number: 354 151
ISIN: CH 000 354 1510

Forbo Aktie

Forbo hat sich in den vergangenen Jahren im Vergleich zu anderen kotierten Gesellschaften überdurchschnittlich gut entwickelt.

Heute ist Forbo mit seinen zwei fokussierten Geschäftsbereichen in den entsprechenden Märkten weltweit führend, schuldenfrei und verfügt über angemessene Mittel für die strategische Weiterentwicklung.

Forbo Aktie von 2010 bis 1. Halbjahr 2016

Übersicht Ausschüttungen 2009 – 2016

GV-DatumAusschüttungsbetrag
in CHF
Art
29. April 201617.00Steuerbefreite Ausschüttung von Reserven aus Kapitaleinlagen
24. April 201516.00Steuerbefreite Ausschüttung von Reserven aus Kapitaleinlagen
25. April 201414.00Steuerbefreite Ausschüttung von Reserven aus Kapitaleinlagen
26. April 201312.00Steuerbefreite Ausschüttung von Reserven aus Kapitaleinlagen
27. April 201212.00Steuerbefreite Ausschüttung von Reserven aus Kapitaleinlagen
29. April 201112.00Steuerbefreite Ausschüttung von Reserven aus Kapitaleinlagen
23. April 20106.00Dividende
24. April 20093.90Nennwertreduktion

Aktien-Rückkäufe

Aktienrückkaufsprogramme

Hier finden Sie detaillierte Informationen zu unseren Aktienrückkaufsprogrammen.

Aktienrückkaufsprogramm 2015 – 2018

Der Verwaltungsrat der Forbo wurde an der ordentlichen Generalversammlung vom 24. April 2015 ermächtigt, eigene Aktien im Umfang von höchstens 10% des im Handelsregister eingetragenen Aktienkapitals zum Zweck der Kapitalherabsetzung zurückzukaufen.

Forbo hat für den Aktienrückkauf eine zweite Handelslinie bei der SIX Swiss Exchange errichten lassen, auf welcher der Handel vom 10. September 2015 bis längstens am 31. März 2018 aufrechterhalten wird. Das maximale Rückkaufvolumen pro Tag beträgt 2'011 Aktien (berechnet gemäss Artikel 55b Absatz 1 Litera c Börsenverordnung).

Sämtliche Informationen zum Aktienrückkaufsprogramm finden Sie in den offiziellen Rückkaufinseraten (in Deutsch und Französisch), welche im PDF-Format zum Download unten zur Verfügung stehen.

Forbo ergänzt laufendes Aktienrückkaufsprogramm mit Rückkaufangebot zum Festpreis
Der Verwaltungsrat der Forbo Holding AG macht im Rahmen des laufenden Aktienrückkaufprogramms ein Rückkaufangebot zum Festpreis für maximal 99 500 seiner Namenaktien (5% des Aktienkapitals) zu einem Festpreis von CHF 1 100 je Namenaktie. Während der Dauer des Angebots vom 6. Oktober 2015 bis 19. Oktober 2015 wird der Handel auf der zweiten Handelslinie sistiert.

Weitere Informationen dazu finden Sie in den offiziellen Rückkaufinseraten zum Festpreisangebot (Deutsch und Französisch), welche im PDF-Format unten zum Herunterladen zur Verfügung stehen sowie in der entsprechenden
Medienmitteilung vom 6. Oktober 2015
Im Rahmen des Aktienrückkaufangebots zum Festpreis wurden Forbo insgesamt 81 317 Namenaktien (4,09% des Aktienkapitals) angedient.
Richtigstellung: Medienmitteilung vom 20. Oktober 2015 Medienmitteilung vom 20. Oktober 2015
Transaktionen während des Aktienrückkaufprogramms 2015 – 2018

Beendigung des Aktienrückkaufprogramms 2015 – 2018
Im Rahmen des von der Generalversammlung vom 24. April 2015 genehmigten Aktienrückkaufprogramms hat Forbo zwischen dem 10. September 2015 und dem 23. Dezember 2015 insgesamt 190 000 Aktien erfolgreich über die zweite Handelslinie an der SIX Swiss Exchange (108 683 Aktien) sowie über ein Aktienrückkaufsangebot zum Festpreis (81 317 Aktien) zurückgekauft. Dies entspricht 9,55% des im Handelsregister aktuell eingetragenen Aktienkapitals der Forbo Holding AG.
Damit ist das Aktienrückkaufsprogramm 2015 – 2018 vorzeitig beendet.

Inserat Aktienrückkaufsprogramm 2015 – 2018
Rückkaufinserat DE (PDF)
Rückkaufinserat FR (PDF)

Inserat Aktienrückkauf zum Festpreis, 6. Oktober 2015
Inserat Deutsch (PDF)
Annonce Française (PDF)

Aktienrückkaufsprogramm 2014 – 2017

Der Verwaltungsrat der Forbo wurde an der ordentlichen Generalversammlung vom 25. April 2014 ermächtigt, eigene Aktien im Umfang von höchstens 10% des im Handelsregister eingetragenen Aktienkapitals zum Zweck der Kapitalherabsetzung zurückzukaufen.

Forbo hat für den Aktienrückkauf eine zweite Handelslinie bei der SIX Swiss Exchange errichten lassen, auf welcher der Handel vom 29. April 2014 bis längstens am 27. April 2017 aufrechterhalten wird. Das maximale Rückkaufvolumen pro Tag beträgt 1'036 Aktien (berechnet gemäss Artikel 55b Absatz 1 Litera c Börsenverordnung).

Sämtliche Informationen zum Aktienrückkaufsprogramm finden Sie in den offiziellen Rückkaufinseraten (in Deutsch und Französisch) untenstehend im PDF-Format.

Forbo ergänzt laufendes Aktienrückkaufsprogramm mit Rückkaufangebot zum Festpreis
Der Verwaltungsrat der Forbo Holding AG macht im Rahmen des laufenden Aktienrückkaufprogramms ein Rückkaufangebot zum Festpreis für maximal 107 500 seiner Namenaktien (5% des Aktienkapitals) zu einem Festpreis von CHF 900 je Namenaktie. Während der Dauer des Angebots vom 19. August 2014 bis 1. September 2014 wird der Handel auf der zweiten Handelslinie sistiert.

Weitere Informationen dazu finden Sie in den offiziellen Rückkaufinseraten zum Festpreisangebot (Deutsch und Französisch), welche im PDF-Format unten zum Herunterladen zur Verfügung stehen sowie in der entsprechenden
Medienmitteilung vom 19. August 2014
Im Rahmen des Aktienrückkaufangebots zum Festpreis wurden Forbo insgesamt 68 513 Namenaktien (3,19% des Aktienkapitals) angedient.
Medienmitteilung vom 2. September 2014
TRANSAKTIONEN WÄHREND DES AKTIENRÜCKKAUFPROGRAMMS 2014 – 2017

Beendigung des Aktienrückkaufprogramms 2014 – 2017
Im Rahmen des von der Generalversammlung vom 25. April 2014 genehmigten Aktienrückkaufprogramms hat Forbo zwischen dem 29. April 2014 und dem 23. April 2015 insgesamt 160 000 Aktien erfolgreich über die zweite Handelslinie an der SIX Swiss Exchange (91 487 Aktien) sowie über ein Aktienrückkaufsangebot zum Festpreis (68 513 Aktien) zurückgekauft. Dies entspricht 7,44% des im Handelsregister aktuell eingetragenen Aktienkapitals der Forbo Holding AG.

Damit wird dieses Aktienrückkaufsprogramm vorzeitig beendet und der Verwaltungsrat der Forbo Holding AG wird der ordentlichen Generalversammlung vom 24. April 2015 beantragen, die zurückgekauften 160 000 Aktien zu vernichten und das Aktienkapital der Forbo Holding AG entsprechend herabzusetzen.

Inserat Aktienrückkaufsprogramm 2014 – 2017
FORBO AKTIENRÜCKKAUFSPROGRAMM 2014 – 2017 (PDF)
FORBO PROGRAMME DE RACHAT D'ACTIONS 2014 – 2017 (PDF)

Inserat Aktienrückkauf zum Festpreis, August 2014
Inserat Deutsch (PDF)
Annonce Française (PDF)

Aktienrückkaufsprogramm 2012 – 2015

Der Verwaltungsrat der Forbo wurde an der ausserordentlichen Generalversammlung vom 5. November 2012 ermächtigt, eigene Aktien im Umfang von höchstens 10% des im Handelsregister eingetragenen Aktienkapitals zum Zweck der Kapitalherabsetzung zurückzukaufen.

Forbo hat für den Aktienrückkauf eine zweite Handelslinie bei der SIX Swiss Exchange errichten lassen, auf welcher der Handel vom 6. November 2012 bis längstens zur ordentlichen Generalversammlung 2015 aufrechterhalten wird.

Sämtliche Informationen zum Aktienrückkaufsprogramm finden Sie in den offiziellen Rückkaufinseraten (in Deutsch und Französisch), welche im PDF-Format zum herunterladen unten zur Verfügung stehen.

Forbo hat das von der ausserordentlichen Generalversammlung vom 5. November 2012 genehmigte Aktienrückkaufsprogramm per 28. April 2014 abgeschlossen. Zwischen dem 18. September 2013 und dem 3. April 2014 wurden insgesamt 100 000 Aktien über die zweite Handelslinie an der SIX Swiss Exchange zurückgekauft. Das entsprach 4.44% des im Handelsregister eingetragenen Aktienkapitals der Forbo Holding AG. An der ordentlichen Generalversammlung der Forbo Holding AG vom 25. April 2014 wurde die Vernichtung dieser zurückgekauften 100 000 Aktien und die entsprechende Herabsetzung des Aktienkapitals beschlossen.

Die ordentliche Generalversammlung hat gleichzeitig ein neues Aktienrückkaufsprogramm genehmigt, welches am 29. April 2014 lanciert wurde.

TRANSAKTIONEN WÄHREND DES AKTIENRÜCKKAUFPROGRAMMS 2012 – 2015

AKTIENRÜCKKAUFSPROGRAMM 2012 – 2015 (PDF)
FORBO PROGRAMME DE RACHAT D'ACTIONS 2012 – 2015 (PDF)