Wählen Sie ein Land

Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2

WILLKOMMEN BEIM MEDIENCENTER

Unsere Informationspolitik

Forbo pflegt eine sachgerechte und periodische Kommunikation mit Aktionären, dem Kapitalmarkt, den Medien und der Öffentlichkeit. Wir informieren über unsere geschäftlichen Entwicklungen sowie unternehmensrelevante Aktivitäten.

Aktionäre erhalten Kurzberichte zum Geschäftsjahr sowie Halbjahresberichte. Der Geschäftsbericht ist in gedruckter Form erhältlich und auf unserer Webseite verfügbar, wie auch alle anderen publizierten Dokumente. Die Generalversammlung bietet eine zusätzliche Informationsplattform.

Tablet mit Forbo Medienmitteilung auf Bildschirm.

Hier finden Sie alle Medienmitteilungen des Jahres 2016

30/11/2016 – Urs Uehlinger zum neuen CFO ernannt

Der Verwaltungsrat der Forbo Holding AG hat Urs Uehlinger zum neuen Chief Financial Officer und Mitglied der Konzernleitung der Forbo-Gruppe ernannt. Er wird seine neue Aufgabe im Frühjahr 2017 antreten.

Gesamter Artikel lesen

  • Medienmitteilung 30.11.2016

    Medienmitteilung
    30.11.2016

16/08/2016 – Medienmitteilung zum Halbjahresbericht 2016

Die Forbo-Gruppe – führender Hersteller von Bodenbelägen, Bauklebstoffen sowie Antriebs- und Leichtfördertechnik – erhöhte im ersten Halbjahr 2016 ihren Nettoumsatz um 6,5% auf CHF 590,9 Mio (Vergleichsperiode Vorjahr: CHF 554,8 Mio). Das Betriebsergebnis (EBIT) erhöhte sich um 11,1% auf CHF 64,3 Mio (Vergleichsperiode Vorjahr: CHF 57,9 Mio). Die EBIT-Marge verbesserte sich auf 10,9% (Vergleichsperiode Vorjahr: 10,4%). Das Konzernergebnis aus fortzuführenden Geschäftsbereichen konnte um 12,9% auf CHF 51,7 Mio (Vergleichsperiode Vorjahr: CHF 45,8 Mio) gesteigert werden.

Forbo kann auf ein insgesamt erfolgreiches erstes Halbjahr 2016 zurückblicken. Dazu beigetragen haben beide Geschäftsbereiche – insbesondere jedoch die positive Entwicklung von Flooring Systems. Der weitere Ausbau des Produktportfolios sowie gezielte Optimierungen entlang der Wertschöpfungskette tragen Früchte. Movement Systems konnte durch den steten Ausbau der Vertriebs- und Servicestruktur den in den vergangenen Jahren kontinuierlich gesteigerten Umsatz nochmals erhöhen und das Ergebnis verbessern.

Die Währungssituation führte im Vergleich zum ersten Semester 2015 zu einem insgesamt leicht positiven Währungseffekt bei der Umrechnung der lokalen Ergebnisse in die Konzernwährung.

Gesamter Artikel lesen

  • Medienmitteilung 1. Halbjahr 2016

    Medienmitteilung
    16.08.2016

  • Forbo Halbjahresbericht 2016

    Halbjahresbericht
    2016

19/05/2016 – CFO Forbo nimmt Auszeit im Sommer 2017

Andreas Spreiter will nach fünfzehnjähriger Tätigkeit als CFO im Sommer 2017 eine längere berufliche Auszeit nehmen.

Gesamter Artikel lesen

  • Medienmitteilung 19.05.2016

    Medienmitteilung
    19.05.2016

29/04/2016 – Medienmitteilung zur Generalversammlung 2016

Forbo-Aktionäre genehmigen alle Anträge des Verwaltungsrats

Die Aktionäre der Forbo Holding AG genehmigten an ihrer 88. ordentlichen Generalversammlung in Zug sämtliche Anträge des Verwaltungsrats mit deutlicher Mehrheit. Die Zahlung der verrechnungssteuerfreien Dividende aus der Kapitaleinlagereserve von CHF 17 pro Aktie wird ab 6. Mai 2016 erfolgen.

Gesamter Artikel lesen

  • Medienmitteilung 29.04.2016

    Medienmitteilung
    29.04.2016

15/03/2016 – Medienmitteilung zum Geschäftsjahr 2015

Umsatz in Lokalwährungen leicht gesteigert – Ertrag währungsbereinigt leicht über Vorjahr – Betriebsgewinnmargen erhöht – Konzernergebnis währungsbereinigt leicht über Vorjahr – Gewinn pro Aktie nochmals gesteigert – Erhöhung steuerbefreiter Barausschüttung auf CHF 17 pro Aktie

Der starke Schweizer Franken hat Forbo im Geschäftsjahr 2015 vor grosse Herausforderungen gestellt. Im Berichtsjahr realisierte Forbo mit CHF 1 139,1 Mio (Vorjahr: CHF 1 226,8 Mio) einen in Lokalwährungen um 1,1% höheren Nettoumsatz. Aufgrund der stark negativen Währungseinflüsse entspricht dies in Konzernwährung ausgewiesen einem Rückgang von 7,1%. Das Betriebsergebnis (EBIT) der Gruppe verringerte sich um 4,4% auf CHF 142,8 Mio (Vorjahr: CHF 149,4 Mio) und das Konzernergebnis aus fortzuführenden Geschäftsbereichen um 6,2% auf CHF 115,7 Mio (Vorjahr: CHF 123,4 Mio). Währungsbereinigt ergibt sich sowohl beim EBIT als auch beim Konzernergebnis eine leichte Steigerung gegenüber dem Vorjahr. Der Gewinn pro Aktie erhöhte sich um 0,4% auf CHF 62,14 (Vorjahr: CHF 61,92).

Gesamter Artikel lesen

  • Medienmitteilung 15.03.2016

    Medienmitteilung
    15.03.2016

Subscription Service – Anmeldung für Verteiler Medienmitteilungen

Wenn Sie regelmässig unsere Medienmitteilungen per E-Mail erhalten möchten, tragen Sie sich bitte in das folgende Formular ein. Ihre Angaben dienen nur dem Versand der Mitteilungen und werden vertraulich behandelt.