Sprache wählen

Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2

eurocol
900 EUROPLAN DSP

900

Dispersionsspachtelmasse, gebrauchsfertig, fugenfüllend, flexibel, Migrationsbremse.

900-europlan-reno.jpg
  • msds_eurocol_900_europlan_dsp_de.pdf

    msds_eurocol_900_europlan_dsp_de.pdf

  • pdf-produktspezifikation.pdf

    pdf-produktspezifikation.pdf

Produktbeschreibung


Zusammensetzung : SBR Kunstharzdispersion
Farbe : Weiß.
Konsistenz : Pastös.

Produktvorteile:
  • Gebrauchsfertige, schnell trocknende, flexibel bleibende Dispersionsspachtelmasse.
  • Zum dünnen Spachteln auf verformbaren Untergründen, für punktelastische Sportböden, Schwingböden, Holzwerkstoffplatten und Dämmmatten.
  • Geeignet als Migrationsbremse bei Verlegung von Bodenbelägen auf Dämmmatten, auf grundgereinigten, festliegenden Altbodenbelägen (PVC, CV, Elastomer).
  • Zum Schließen von nicht vollständig verleimten Stößen und Schraublöchern in Holzwerkstoffplatten V100/OSB).
  • Das Produkt ist auf Fußbodenheizung einsetzbar.
  • Für die Beanspruchung mit Stuhlrollen nach DIN EN 12529 geeignet.
  • Für die Anwendung im Innenbereich.

Technische Daten

Verbrauch : ca. 300 - 1200 g/m², abhängig vom Untergrund
Brennbarkeit : Nicht brennbar.
Frostbeständigkeit : Nein.
Begehbarkeit : Ca. 2 - 3 Stunden. *
Besondere Eigenschaft : Flexibel, speziell für verformungsfähige Untergründe.
Dichte : 1.65 kg/l.

Anwendung

Anwendung:
  • Zum dünnflächigem, flexiblem Spachteln von verformungsfähigen Unterlagen.
  • Zum Schließen von Stößen und Schraublöchern in Holzwerkstoffplatten.
  • Als Weichmacherbremse auf alten PVC-, CV Belägen.

Verarbeitung

Schichtdicke : 0,5 - 1 mm pro Auftrag, maximal bis 2 mm.
Lagerung : Kühl und trocken, gut verschlossen bei Normaltemperatur (5 - 30) °C
Werkzeuge : Flachspachtel oder Kelle.
Ablüftezeit/Wartezeit : 2 - 3 Stunden.
Trockenzeit : 24 Stunden.
Haltbarkeit : 9 Monate, originalverpackt. Anbruch dicht verschließen und alsbald aufbrauchen.
Reiniger : Wasser.
Frostsicher : Nein.
Hinweise : 

Technische Information und Sicherheitsdatenblätter mitverwendeter Verlegewerkstoffe und Beläge sind zu beachten!
Auf Dämmunterlagen nur Beläge verlegen, die vom Hersteller als dafür geeignet empfohlen sind, gegebenenfalls anwendungstechnische Beratung einholen.
Beachten Sie, dass das Eindruckverhalten von Bodenbelägen auf Dämmunterlagen verändert wird.

Beim Verschweißen die veränderte Abbindung der Klebstoffe auf der nichtsaugfähigen Spachtelung beachten und die Trockenzeit entsprechend auf 2 – 3 Tage verlängern.
Nicht auf alten Textil- oder Nadelvliesbelägen einsetzen.

Designbeläge (LVT) oder Elastomerbodenbeläge werden nicht zur Verlegung auf Dispersionsspachtelmasse empfohlen. Eine Verlegung von Parkett ist auf Eurocol 900 Europlan DSP ist nicht möglich.


* Die genannten Werte wurden in unserem Labor ermittelt und sind im Hinblick auf mögliche Schwankungen der klimatischen Verhältnisse, der Unterbodenbeschaffenheit und der Schichtdicke als Richtwerte zu betrachten.

Verbrauch:
ca. 300 - 1200 g/m², abhängig vom Untergrund

Untergrund:
  • Festliegende elastische Altbeläge sind durch eine professionelle Grundreinigung mit Eurocol 891 Euroclean Basic zu reinigen und ggf. anzuschleifen.
  • Überzahnungen bei Holzwerkstoffen sind vorab durch Schleifen anzugleichen.


Gebrauchsanweisung:

Das Produkt vor der Verwendung entsprechend den Verarbeitungsbedingungen temperieren.

  • Vor dem Gebrauch gut durchrühren!
  • Spachtelmasse mit Breitspachtel, Traufel oder Kelle gleichmäßig und möglichst dünn auf den Untergrund auftragen.
    Auch ein Auftrag mit Zahnleiste und nachfolgende Glättung mit einer Glätte ist möglich.
  • Pro Arbeitsgang darf eine Auftragsstärke von 0,5 – 1 mm nicht überschritten werden.
    Zur Erzielung höherer Schichtdicken kann Eurocol 900 Europlan DSP nach Durchtrocknung der ersten Schicht wiederholt angewendet werden.
  • Begehbarkeit und Verlegereife sind stark abhängig von der Schichtdicke und den raumklimatischen Bedingungen!
  • Bei der Spachtelung von strukturierten Untergründen (Gummigranulatbelägen, wie z.B. Eurocol 820 Eurofloor Comfort), ist ein zweimaliger Auftrag von Vorteil, wobei der zweite Auftrag 2 - 3 Stunden nach dem ersten Auftrag vorgenommen werden kann.

Den Gesamtaufbau mit 900 Europlan DSP ca. 24 Stunden durchtrocknen lassen.

Die Verlegung von Oberbelägen kann erst nach vollständiger Durchtrocknung der Spachtelschicht durchgeführt werden, um nachträgliche Erweichungen der Dispersionsspachtelmasse auszuschließen. Es ist zu beachten, dass ein nichtsaugfähiger Untergrund entsteht, was bei der Auswahl der zu verwendenden Klebstoffe, Fixierungen, insbesondere hinsichtlich ihrer Ablüftzeit, zu beachten ist. Bei Wasserdampfdichte Beläge, ist dei verlegung im Haftbettverfahren anzuwenden. Bitte konsultieren Sie unsere Anwendungstechnik hierfür.

Verarbeitungsbedingungen: 

mindestens 15 °C Bodentemperatur,
mindestens 18°C Material- und Raumtemperatur,
35-75% rel. Luftfeuchtigkeit, empfohlen <65%.




Umwelt und Gesundheit

Gefahrenklasse : Keine.
Arbeits- und Umweltschutz : Sicherheitsdatenblatt von Forbo Eurocol Produkten gemäß EU-Richtlinie 91/155. Für Kinder unzugänglich aufbewahren. Essen, Trinken und Rauchen während der Verarbeitung des Produkts vermeiden. Nur restentleerte Gebinde zum Recycling geben. Materialreste können als Hausmüll entsorgt werden.
Sicherheitsdatenblatt : Für mehr Informationen beachten Sie das Sicherheitsdatenblatt, verfügbar auf www.forbo-eurocol.de.
GISCODE : D1
LEED : VOC 0 g/l, meets - erfüllt: IEQ Credit 4.1
DGNB : VOC 0 %, quality level - Qualitätsstufe: 4
Kontakttelefon für Allergiker : Informationen für Allergiker: +49 361 730410.
Allergie auslösende Stoffe : Enthält 1,2-Benzisothiazol-3(2H)-on, Gemisch aus: 5-Chlor-2-methyl-2H-isothiazol-3-on [EG nr. 247-500-7] und 2-Methyl-2H-isothiazol-3-on [EG nr. 220-239-6] (3:1). Kann allergische Reaktionen hervorrufen.


Verpackungen

ArtikelProduktnameVerpackungVersandeinheit
900Europlan DSPPE Eimer à 14 kg44/Palette