Land auswählen

Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2

Sporthalle der Bischöflichen Canisiusschule Ahaus

  • Forbo_Sporthalle-der Bischöflichen-Canisiusschule-Ahaus_1180x664 (1)
  • Forbo_Sporthalle-der Bischöflichen-Canisiusschule-Ahaus_1180x664 (3)
  • Forbo_Sporthalle-der Bischöflichen-Canisiusschule-Ahaus_1180x664 (2)
  • Forbo_Sporthalle-der Bischöflichen-Canisiusschule-Ahaus_1180x664 (4)
  • Forbo_Sporthalle-der Bischöflichen-Canisiusschule-Ahaus_1180x664 (5).

Dies ist die Sporthalle der Bischöflichen Canisiusschule, in der die Renovierungsarbeiten im Oktober 2016 abgeschlossen wurden. Während der Bauarbeiten an der Sporthalle fand der Sportunterricht für die Schüler zum Teil an ungewöhnlichen Orten statt, an denen attraktive Alternativangebote dargeboten wurden. Nach der langen Zeit der Renovierungsarbeit freuen sich die Schüler nun darauf endlich in der neuen Sporthalle dem Schulsport nachgehen zu können, schließlich ist es der sportliche Mittelpunkt des Schullebens, welcher in neuem Glanz erstrahlt.

Ein besonderer Hingucker in dieser Sporthalle ist der rote Sportlinoleumboden, welcher einerseits für optische Wärme sorgt und andererseits mit seiner Rutschhemmung, Strapazierfähigkeit und noch vielen weiteren guten Eigenschaften punktet.

Objekt Renovierung der Sporthalle der Bischöflichen Canisiusschule, Ahaus
Bauherr Bischöfliches Generalvikariat, Münster
Architekt Architekturbüro Schmeing , Ahaus
Ausführung EUROP Sportboden GmbH, Westerkappeln
Fotograf Matthias Groppe, Paderborn
Ort Ahaus, Deutschland
Fertigstellung Oktober 2016

Verwendete Beläge

Dokument herunterladen

  • Document