Land auswählen

Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2

tessera barcode

Tessera Barcode interpretiert Streifendesign neu: unterschiedliche Streifenbreiten in harmonischer Farbgebung ergeben eine moderne Optik für zeitgemäße Büroumgebungen.

Produkte

Tessera Barcode

Produktprofil

TESSERA TEPPICHFLIESEN
Tessera steht für strapazierfähige, getuftete Teppichfliesen in unterschiedlichen Faserkonstruktionen und -texturen, die höchste Ansprüche an Design und Funktionalität erfüllen. Angeboten werden moderne und klassische Textiloptiken, die aus hochwertigen Garnen mittels verschiedener Tuftingmethoden gefertigt werden. Die widerstandsfähigen und vielseitig einsetzbaren Elemente halten stärksten Beanspruchungen stand, sind einfach zu reinigen und eignen sich für hoch frequentierte Einsatzbereiche.

DESIGNVIELFALT MIT TESSERA TEPPICHFLIESEN
• farblich aufeinander abgestimmt für maximale Gestaltungsfreiheit
• abwechslungsreiche Bodenoptiken, die leicht verändert werden können
• Räume, besonders Büros, können optisch und funktional gegliedert werden
• Gestaltungsvielfalt in verschiedenen Formaten

MAXIMALE FUNKTIONALITÄT
• weniger Verschnitt, einfache Verlegung
• partieller Austausch jederzeit möglich
• problemlos und schnell zu erneuern bei Beschädigungen und Verschmutzungen
• ideal für Renovierungen bei laufendem Betrieb ohne Ausfallzeiten
• komfortable textile Oberfläche mit hoher Schallabsorption
• optional mit einem SOFTbac®-Rücken für noch höhere akustische Anforderungen erhältlich

Tessera Basis

Umwelt

NACHHALTIG GEFERTIGT
Energieschonende Verfahren und effizientes Recycling stehen bei uns im Mittelpunkt. Wir folgen dem Grundsatz "Reduzierung, Wiederverwendung, Recycling". Forbo Teppichfliesen werden unter Einsatz umweltfreundlicher Energie hergestellt und haben einen Recyclinganteil von mindestens 50 %.

Im Rahmen des Forbo „Back to Floor“-Konzeptes wird der Verschnitt wieder der Produktion von neuen Teppichfliesen zugeführt. Die Ultraschall-Schneidetechnik verringert den Verschnitt bei der Produktion um 80 %, im Vergleich zur herkömmlichen Stanztechnik. Die innovativen, richtungsfreien Fliesenmuster reduzieren den Verschnitt bei der Verlegung auf unter 2 %.

Erfahren Sie mehr über Forbo und die Umwelt

Tessera Forest Green

Technische Daten

Reinigung und Pflege

HINWEISE ZUR REINIGUNG UND PLEGE VON TEPPICHFLIESEN

Bauschlussreinigung
Die Beseitigung von Bauverschmutzungen erfolgt je nach Art und Intensität der Verschmutzungen mit den entsprechenden Verfahren der Unterhalts- bzw. Intensivreinigung.

Von einer Sprühextraktionsreinigung (Nassreinigung) ist auf Grund der damit verbundenen Gefahr von Nahtschrumpfungen nach Möglichkeit abzusehen.

Unterhaltsreinigung
Tägliches Staubsaugen mit einem leistungsstarken Staubsauger beseitigt lose aufliegenden Schmutz und reduziert die Häufigkeit von Intensivreinigungen.

Durch die Verwendung leistungsstarker Bürstsauger werden auch tiefer sitzende Schmutzpartikel sehr gut entfernt, auf Grund der höheren mechanischen Kräfte sollte dieses Vorgehen aber nur auf stark verschmutzten bzw. beanspruchten Flächen erfolgen.

Fleckentfernung
Flecken sollten möglichst nicht eintrocknen, sondern sofort entfernt werden. Dabei werden Flüssigkeiten mit saugfähigen Tüchern abgetupft oder aufgesaugt. Die Fleckaufnahme sollte immer vom Rand zur Fleckmitte hin erfolgen. Bitte verwenden Sie zur Fleckentfernung nur geeignete Fleckentferner, und keine Haushaltsreiniger oder Spülmittel.

Hinweise zur Reinigung und Pflege stehen für Sie zum Download bereit:
Reinigungs- und Pflegeanleitung Tessera

Tessera Reinigung und Pflege

Verlegung

VERLEGEHINWEISE FÜR TESSERA-TEPPICHFLIESEN

Tessera-Teppichfliesen von Forbo können auf jeden verlegereifen Untergrund verlegt werden. Der Untergrund muss fest, tragfähig, dauertrocken und eben sein. Es gelten die einschlägigen nationalen Vorschriften:
• Deutschland: DIN 18 365 „Bodenbelagsarbeiten“ / DIN 18 299 „Allgemeine Regelungen für Bauarbeiten jeder Art“ / DIN 18 202 „Maßtoleranzen im Hochbau“ / Merkblatt TKB-7 „Kleben von PVCBodenbelägen“.
• Österreich: ÖNORM B2232 „Estricharbeiten-Werkvertragsnorm“ / ÖNORM B 2236 „Klebearbeiten für Bodenbeläge- Werkvertragsnorm“ / DIN 18 202 „Maßtoleranzen im Hochbau“.
• Schweiz: SIA Norm 251 (Schwimmende Estriche im Innenbereich) / SIA Norm 253 (Bodenbeläge aus Linoleum, Kunststoff, Gummi, Kork, Textilien und Holz)

Darüber hinaus sind die Anforderungen des BEB-Merkblattes „Beurteilen und Vorbereiten von Untergründen - Beheizte und unbeheizte Fußbodenkonstruktionen” zu beachten. Nicht unterkellerte Räume (Erdreich berührende Untergründe) müssen bauseitig normgerecht gegen aufsteigende Feuchte abgedichtet sein.

Vorbereitung:
1. Um optimale Verarbeitungsbedingungen zu erreichen, darf die Unterbodentemperatur 15 °C nicht unterschreiten. Die Raumtemperatur muss mindestens 18 °C betragen. Die relative Luftfeuchtigkeit sollte 65 % nicht überschreiten. Die raumklimatischen Bedingungen sollten während der Verlegung und mind. 7 Tage im Anschluss beibehalten werden. Der Bodenbelag sowie alle Hilfs- und Werkstoffe müssen eine Mindesttemperatur von 18 °C aufweisen.
2. Die Teppichfliesen sollten 1-2 Tage bei 18-22°C im ausgepackten Zustand akklimatisiert werden. Um eine optimale Akklimatisierung zur gewährleisten, sollten nicht mehr als max. 20 Fliesen übereinander gestapelt werden.
3. Vor dem Verlegen ist zu prüfen, ob der Bodenbelag aus einer Anfertigung stammt (s. Verpackungskennzeichnung). Eventuelle Farbabweichungen im Belag sind nur vor dem Verlegen reklamationsfähig. Auch Transportschäden können nur innerhalb der bekannten Fristen beanstandet werden.

Allgemeine Verlegung:
Tessera-Teppichfliesen sind aufgrund ihrer Konstruktion, einer Schwerbeschichtung aus Bitumen, grundsätzlich für eine lose Verlegung geeignet. Um jedoch Verschiebungen/ Verrutschen der Fliesen und Aufstellen der Kanten bei der Nutzung zu verhindern, wird die Verlegung auf einer flächigen Haftfixierung empfohlen.

Faserrichtung:
Der Pfeil auf der Rückseite jeder Fliese kennzeichnet die Verlegerichtung. Vor der Verlegung muss festgelegt werden, ob die Fliesen richtungsgleich oder in Schachbrettoptik verlegt werden sollen. Die Designs „Mix“ und „Core“ können wahllos ohne Beachtung der Richtungspfeile verlegt werden.

Fußbodenheizung:
Teppichfliesen verfügen über eine sehr gute Wärmedämmung, daher verringern sie die Leistung von Fußbodenheizungen. Es wird nicht empfohlen Teppichfliesen auf Fußbodenheizungssystemen zu verlegen. Wenn es unvermeidbar ist, darf die Temperatur der Oberfläche des Unterbodens 30 °C nicht überschreiten.

Die ausführliche Verlegeanleitung finden Sie im Download Center

Oder laden Sie sich die komplette Verlegeanleitung direkt hier herunter:
Verlegehinweise Tessera Fliesen

Peace