Land auswählen

Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2

allura all-in-one

Traditionelle und moderne Hölzer verknüpfen den Anspruch an eine gemütliche Raumatmosphäre mit den Vorteilen eines pflegeleichten und strapazierfähigen Bodenbelags. Ebenso sind moderne Steinoptiken in unterschiedlichen Nuancen im Portfolio zu finden. Alle Designs werden in den drei Produktvarianten Kleben, Klicken und Loose-Lay-Verlegung angeboten. Damit sind dekorgleiche Verlegungen in verschiedenen Bereichen eines Objektes möglich.

Produkte

Allura all-in-one

Produktprofil

Allura All-in-one

Wo auch immer Allura Designbeläge zum Einsatz kommen: Sowohl in privaten als auch in gewerblichen Bereichen bieten sie nahezu unendliche Möglichkeiten im Bodendesign. Die vielfältigen Farben, Formate und Konstruktionen erfüllen sämtliche Wünsche – auch an eine dekorgleiche Verlegung in verschiedenen Gebäudeteilen. Alle Optiken stehen in drei Produktvarianten zur Verfügung.

Allura Premium / Commercial / Domestic
Die vollflächige, dauerhafte Verklebung ist die beliebteste Installationsmethode unter den Designbelägen – so erzielt Allura auch in hoch frequentierten Einsatzbereichen die beste Leistung. Selbst die Gestaltung komplexer Verlegemuster für stylische, individuelle Bodengestaltungen ist möglich.

Allura Flex
Als besonders flexibel erweisen sich die selbstliegenden Flex Akustik-Designbeläge. Lose verlegt lassen sie sich einfach wieder aufnehmen – und ebenso schnell erneut installieren. Partielle Reparaturen oder ein Komplettaustausch sind so jederzeit möglich. Und für die angenehme Raumakustik sorgt die 14 dB Trittschallminderung.

Allura Click
Dass Designböden auch leimlos in bester Qualität schwimmend verlegbar sind, beweist Allura Click. Dabei garantiert das patentierte Verriegelungssystem die präzise, stabile Verlegung – und die einzigartige Glasvliesträgerkonstruktion sorgt für eine hohe Maßstabilität. Klick für Klick entsteht so eine perfekte Bodenfläche ohne Klebstoff.

Forbo_Allura-all-in-one_Produktaufbau

Besonderheiten

Allura - Designbeläge made by Forbo

DESIGN
Alle Optiken sind das Ergebnis exklusiver Entwicklung im eigenen Haus und in zahlreichen Formaten erhältlich. Die verschiedenen Prägungen und gefasten Kanten sind individuell auf die Designs abgestimmt. So entstehen Druckbilder ohne Musterwiederholungen, die eine authentische Flächenwirkung entfalten.

QUALITÄT
Allura Designbeläge sehen selbst nach vielen Jahren schön und gepflegt aus – dafür sorgt die strapazierfähige Nutzschicht. Die werkseitige PUR-Vergütung gewährleistet einen dauerhaften Oberflächenschutz und erleichtert die Reinigung der Böden. Zudem reduziert die hohe Dimensionsstabilität
auch die Fugenbildung.

SICHERHEIT
Der Gesundheit des Einzelnen verpflichtet: Alle Designbeläge werden im eigenen europäischen Werk nach höchsten Qualitäts- und Umweltmanagementstandards hergestellt. Allura ist zu 100% recyclingfähig, frei von phthalathaltigen Weichmachern und sorgt im praktischen Einsatz für eine ausgezeichnete Raumluftqualität.

Designbelaege_Besonderheiten

Technische Daten

Download Center

Forbo bietet zu allen seinen Produkten eine breite Palette an weiterführenden Informationen. Bitte laden Sie technische Daten, Verlegeempfehlungen, Reinigungs- und Pflegeanleitungen, Musterausschreibungstexte und weitere Informationen aus unseren Download Center herunter:
Download Center

Sie können die technischen Daten zu Allura all-in-one aber auch direkt hier herunterladen:
Technische Daten Allura all-in-one

Allura Technische Daten

Ausschreibungstexte

Allura Ausschreibungstexte

Die Ausschreibungstexte zu Allura bieten wir Ihnen in den Dateiformaten GAEB und pdf zum Download an.

Sie finden diese Dateien im Bereich Downloads oder direkt hier zum Download:
Allura Ausschreibungstext (GAEB)
Allura Ausschreibungstext (PDF)


Forbo bietet zu allen seinen Produkten eine breite Palette an weiterführenden Informationen. Sie finden technische Daten, Verlegeempfehlungen, Reinigungs- und Pflegeanleitungen, Musterausschreibungstexte und weitere Informationen im Bereich
Downloads

Forbo_Ausschreibungstexte_Allura

Verlegung

Verlegung von Allura

Verlegehinweise für Allura all-in-one

Allura Designbodenbeläge von Forbo können auf jeden verlegereifen Untergrund verlegt werden. Der Untergrund muss fest, tragfähig, dauertrocken und eben sein. Es gelten die einschlägigen nationalen Vorschriften.

Vorbereitung
Um optimale Verarbeitungsbedingungen zu erreichen, darf die Unterbodentemperatur 15° C nicht unterschreiten. Die Raumtemperatur muss mindestens 18° C betragen. Die relative Luftfeuchtigkeit sollte 65% nicht überschreiten. Der Bodenbelag sowie alle Hilfs- und Werkstoffe müssen eine Mindesttemperatur von 18° C aufweisen.

Allura Designbeläge von Forbo sind bei o.g. Raumklima mindestens 24 Stunden vor der Installation in dem zur Verlegung kommenden Raum zu akklimatisieren, dabei sind die Planken oder Fliesen der Verpackung zu entnehmen und in kleinen Stapeln auszulegen.

Verlegung
Vor der Verlegung sollte berücksichtigt werden: Prägung, Maserung, richtungsgebundene Musterung und das Spiel des Lichtes auf der Oberfläche spielen für die Erzeugung des Gesamterscheinungsbilds eine wichtige Rolle. Deshalb empfehlen wir, vor der Verlegung einen Verlegeplan zu erstellen. Eine Trockenauslegung vor der Verlegung erleichtert es, eine optimale Flächenwirkung zu ermitteln.

Die verschiedenen Formate werden unverfugt verlegt. Je nach Art der Bodengestaltung mit Forbo Designbelägen erfolgt die Verlegung anhand vermessener Schnurschläge. Idealerweise beginnt man mit der Verlegung in der Raummitte.

Die ausführliche Verlegeanleitung finden Sie im Download Center

Oder laden Sie sich die komplette Verlegeanleitung direkt hier herunter:
Verlegeanleitung Allura
Verlegeanleitung Allura Click
Verlegeanleitung Allura Flex

Allura Verlegung

Reinigung und Pflege

Allura Designbeläge

Hinweise zur Reinigung und Pflege von Designbelägen

Allura Designbeläge werden werkseitig mit einer strapazierfähigen PUR-Oberflächenvergütung ausgerüstet. Dieser Oberflächenschutz bewirkt einen geringen Pflegeaufwand und reduziert die Unterhaltskosten nachhaltig.

Bauschlussreinigung
Je nach Bauverschmutzung und Flächengröße:
• Flächen im Zwei-Eimer-System mit Breitwischmopp oder Schrubber reinigen bzw.
• Bodenbelag maschinell mit Einscheibenmaschine oder Scheuersaugautomat reinigen.
• Schmutzflotte aufnehmen
• Mit klarem Wasser gründlich nachspülen und wieder aufnehmen

Erstpflege
Eine Erstpflege des Belages ist grundsätzlich nicht notwendig.
Je nach zu erwartender Beanspruchung (z. B. Frisiersalon) und mechanischer Verletzung der Belagsoberfläche im Zuge der Bauphase kann die Belagsoberfläche zusätzlich mit einer geeigneten Polyurethanbeschichtung geschützt werden. Der Glanzgrad ist über die Auswahl der Beschichtung (glänzend, seidenmatt, matt) zu bestimmen.

Unterhaltsreinigung
Beseitigung von lose aufliegendem Schmutz:
• Saugen oder Feuchtwischen

Beseitigung von geringfügig haftenden Verschmutzungen:
• Sprühreinigung
• Zu reinigende Bereiche nebelfeucht einsprühen
• Den angelösten Schmutz über saugfähige Reinigungstextilien aufnehmen

Beseitigung von haftenden Verschmutzungen:
• Flächen im Zwei-Eimer-System mit Breitwischmopp reinigen (z. B. bei Flächendesinfektion)
• Bei besonders hartnäckigen Verschmutzungen Zwischenreinigung mit Einscheibenmaschine durchführen
• Großflächen mit Scheuersaugautomaten abfahren
• Randbereiche manuell reinigen

Die ausführliche Reinigungs- und Pflegeanleitung finden Sie im Download Center

Sie können diese aber auch direkt hier herunterladen:
Reinigungs- und Pflegeanleitung Allura Designbeläge

Allura Reinigung und Pflege