Land auswählen

Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2

Entertainmenthaus St. Pauli

Entertainmenthaus St. Pauli
  • Entertainmenthaus St. Pauli
  • Entertainmenthaus St. Pauli
  • Entertainmenthaus St. Pauli
  • Entertainmenthaus St. Pauli
  • Entertainmenthaus St. Pauli

Tanz, Kostümbild und Musik sind die Themen der Unterhaltungsprogramme an Bord, die von AIDA Entertainment in Zusammenarbeit mit Werkstätten und Künstlern im Hamburger Stadtteil St. Pauli entwickelt werden. Aufgrund steigender Passagierzahlen benötigte das Unternehmen neue Räumlichkeiten. Renner Hainke Wirth Architekten aus Hamburg nutzten ein räumlich begrenztes Baufeld an einer markanten Straßenkrümmung der Simon-von-Utrecht Straße. Im sechsgeschossigen AIDA Haus, erbaut von AUG.PRIEN Immobilien, stehen den Künstlern drei große Tanzprobesäle und eine 10 m hohe Artistenbühne zur Verfügung, die sich über ein großes Schaufenster der Umgebung präsentiert. In den hauseigenen Kostümbild-und Textilwerkstätten werden die Kostüme für die Shows geschneidert. Rund 3.000 m² Mietfläche bietet das angegliederte Gründerzentrum für junge Kreativ-Firmen. Die Architekten übertrugen das Stoffgewebe als Symbol der Kostümbildnerei auf die hinterlüftete Glasfassade in intensivem Orange-Rot, indem sie der Oberfläche eine stoffähnliche Anmutung verliehen.

"Im Entertainmenthaus St. Pauli befinden sich mehrere große Kostümbild-und Textilwerkstätten. Für die Nutzer, den Bauherrn und uns war es extrem wichtig, einen strapazierfähigen, leicht zu reinigenden, fugenlosen Bodenbelag auszuwählen, der außerdem die Eigenschaften eines haptisch angenehmen, nachhaltigen und umweltfreundlichen Naturmaterials in sich vereint. Aus gestalterischer Sicht war uns besonders wichtig, das expressive Farbkonzept der Fassade ins Gebäudeinnere zu transportieren. Durch das breite Farbspektrum von Forbo Linoleum hatten wir genügend farbliche Auswahlmöglichkeiten, um die inneren Farbtöne des Fußbodens präzise mit dem äußeren Fassadenkleid abstimmen zu können." - Karin Renner und Melanie Zirn, Renner Hainke Wirth Architekten, Hamburg

Architekt Renner Hainke Wirth Architekten GmbH, Hamburg
Ort St. Pauli, Hamburg, Deutschland
Fotograf Jochen Stüber, Hamburg
Bauherr AUG. PRIEN Immobilien Gesellschaft für Projektentwicklung mbH, Hamburg
Fertigstellung April 2012 – August 2013
Objekt Neubau Entertainmenthaus St. Pauli
Auftraggeber AIDA Entertainment, Gründeretagen Große Freiheit, STEG Hamburg
Ausführung Trebelsberger & Schlapkohl GmbH Bodenbeläge, Hamburg

Dokument herunterladen

  • Document