Land auswählen

Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2

Bördelandhalle Magdeburg

Bördelandhalle Magdeburg
  • SCM_Bördelandhalle
  • SCM_Bördelandhalle
  • SCM_Bördelandhalle

Die GETEC Arena (bis 2011 Bördelandhalle) ist eine Multifunktionshalle in Magdeburg und zugleich die größte Veranstaltungshalle in Sachsen-Anhalt. Der Hauptnutzer ist der Handball-Bundesligist SC Magdeburg. Bei der Handball-Weltmeisterschaft der Männer 2007 fanden die sechs Vorrundenspiele der Gruppe B in der Bördelandhalle statt. Wiederholt war die Halle Austragungsort von Länderspielen.

Die Multifunktionshalle ist die Heimspielstätte der Handball-Bundesligisten des SC Magdeburg. Seit 2009 wird der DFB-Hallenpokal der Frauen in der Arena ausgespielt. Ebenso fanden in ihr Boxveranstaltungen mit Sven Ottke, Regina Halmich oder Robert Stieglitz, Fernsehunterhaltungsshows von ARD, ZDF und RTL, politische Großveranstaltungen (Bundesparteitag von Bündnis 90/Die Grünen) und andere Großveranstaltungen aus Sport, Klassik, Ballett, Revue, Musical, Unterhaltungsshow und Konzert jeder Art statt.

Zum Einsatz kam hier Marmoleum Sport. Die nützliche Zusammensetzung macht Marmoleum Sport strapazierfähig, langlebig, pflegeleicht, hygienisch, antistatisch, rutschhemmend, angenehm fußwarm und ist zudem schwer entflammbar.

Fertigstellung Juli 2010
Objekt Mehrfachhalle Bördelandhalle zur Austragung der Heimspiele SC Magdeburg, Handball Männer, 1. Bundesliga
Bodenlieferant Krawinkel Ingenieure GmbH, Krefeld
Ort Magdeburg, Deutschland
Ausführung Spomo Parkett und Ausbau GmbH, Magdeburg

Verwendete Materialien

Dokument herunterladen

  • Document