Land auswählen

Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2

Designbeläge

Allura Flex

Allura Flex bietet hochwertige, dimensionsstabile Designbeläge die speziell für die lose Verlegung konzipiert wurden. Diese Kollektion bedient mit selbstliegenden Elementen Wünsche nach schneller Verlegung und ist eine belastbare Bodenlösung.

Die Allura Flex Kollektion umfasst 36 Loose-lay-Referenzen aus den Designrichtungen Wood - Stone - Abstract, davon sind 28 Ausführungen dekorgleich zur Allura Kollektion.

  • Allura Flex
  • Allura Flex
  • Allura Flex
  • 1564
    Allura Flex Wood

    Allura Flex Wood

    Allura Flex Wood wird in den Größen 120 x 20 cm und 100 x 20 cm angeboten und schafft im Handumdrehen eine Bodenfläche mit Holzoptik. 14 Holzstrukturen stehen zur Auswahl. Zum Einsatz kommen Allura Flex-Produkte bevorzugt auf Doppelboden-Konstruktionen und auf Flächen, die einen kurzen Wechselzyklus haben, wie z. B. im Ladenbau oder in Büro-Teilbereichen.

  • Allura Flex Stone 1633 grigio concrete
    Allura Flex Stone

    Allura Flex Stone

    Rechteckige oder quadratische Fliesen in 50 x 50 cm und 50 x 75 cm als Loose-Lay-Variante machen den schnellen Bodenaustausch möglich: Die 1mm starke selbstliegende Fliese kommt ohne feste Verklebung aus. Empfohlen wird aber die vollflächige Fixierung, um die Anforderungen im stark frequentierten Objekt langfristig gewährleisten zu könenn.

  • Allura Flex Abstract 1544 aqua
    Allura Flex Abstract

    Allura Flex Abstract

    Allura Flex Abstract bietet textile oder metallische Optiken als Loose-Lay-Variante in zwei Fliesenformaten: 50 x 50 und 50 x 75 cm. Zur Auswahl stehen hier ausschließlich dunke Farben.

Produktprofil

Allura Flex

Allura Flex-Elemente sind 5,0 mm stark und selbstliegend mit einer Nutzschicht von 1,0 mm. Dank des hohen Eigengewichts muss Allura Flex nicht fest verklebt werden. Empfohlen wird aber eine vollflächige Fixierung, um die Anforderungen im stark frequentierten Objekt langfristig gewährleisten zu können.

Allura Flex-Produktaufbau
(1) Geschäumte Rückenkonstruktion
(2) Kompakte Trägerschicht
(3) Dimensionsstabiler Glasvlieskern
(4) Stabilisierungsschicht
(5) Prägnanter Druckbildträger
(6) Transparente Nutzschicht
(7) PUR-Oberflächenvergütung

Allura Flex Produktaufbau

Umwelt

Allura und die Umwelt

Allura - eine nachhaltige Alternative

Allura überzeugt in puncto Nachhaltigkeit: Alle Designbeläge der Marke Allura werden aus phthalatfreiem Vinyl in europäischen Produktionsstätten hergestellt und sind zu 100% recycelbar. Die Fertigung in Westeuropa erfüllt höchste Qualitäts- und Umweltmanagementstandards, schafft kurze Wege zum Einsatzort und ermöglicht schnelle Lieferzeiten.

Allura Flex und die Umwelt

Technische Daten

Download Center

Forbo bietet zu allen seinen Produkten eine breite Palette an weiterführenden Informationen. Bitte laden Sie technische Daten, Verlegeempfehlungen, Reinigungs- und Pflegeanleitungen, Musterausschreibungstexte und weitere Informationen aus unseren Download Center herunter:
Download Center

Sie können die technischen Daten zu Allura Flex aber auch direkt hier herunterladen:
Technische Daten Allura Flex

Allura Technische Daten

Ausschreibungstexte

Allura Flex Ausschreibungstexte

Die Ausschreibungstexte zu Allura Flex bieten wir Ihnen in den Dateiformaten GAEB und pdf zum Download an.

Sie finden diese Dateien im Bereich Downloads oder direkt hier zum Download:
Allura Flex Ausschreibungstext (GAEB)
Allura Flex Ausschreibungstext (PDF)

Forbo bietet zu allen seinen Produkten eine breite Palette an weiterführenden Informationen. Sie finden technische Daten, Verlegeempfehlungen, Reinigungs- und Pflegeanleitungen, Musterausschreibungstexte und weitere Informationen im Bereich
Downloads

Forbo Ausschreibungstext

Reinigung und Pflege

Allura Designbeläge

Hinweise zur Reinigung und Pflege von Allura Designbelägen

Allura Designbeläge werden werkseitig mit einer strapazierfähigen PUR-Oberflächenvergütung ausgerüstet. Dieser Oberflächenschutz bewirkt einen geringen Pflegeaufwand und reduziert die Unterhaltskosten nachhaltig.

Bauschlussreinigung
Je nach Bauverschmutzung und Flächengröße:
• Flächen im Zwei-Eimer-System mit Breitwischmopp oder Schrubber reinigen bzw.
• Bodenbelag maschinell mit Einscheibenmaschine oder Scheuersaugautomat reinigen.
• Schmutzflotte aufnehmen
• Mit klarem Wasser gründlich nachspülen und wieder aufnehmen

Erstpflege
Eine Erstpflege des Belages ist grundsätzlich nicht notwendig.
Je nach zu erwartender Beanspruchung (z. B. Frisiersalon) und mechanischer Verletzung der Belagsoberfläche im Zuge der Bauphase kann die Belagsoberfläche zusätzlich mit einer geeigneten Polyurethanbeschichtung geschützt werden. Der Glanzgrad ist über die Auswahl der Beschichtung (glänzend, seidenmatt, matt) zu bestimmen.

Unterhaltsreinigung
Beseitigung von lose aufliegendem Schmutz:
• Saugen oder Feuchtwischen

Beseitigung von geringfügig haftenden Verschmutzungen:
• Sprühreinigung
• Zu reinigende Bereiche nebelfeucht einsprühen
• Den angelösten Schmutz über saugfähige Reinigungstextilien aufnehmen

Beseitigung von haftenden Verschmutzungen:
• Flächen im Zwei-Eimer-System mit Breitwischmopp reinigen (z. B. bei Flächendesinfektion)
• Bei besonders hartnäckigen Verschmutzungen Zwischenreinigung mit Einscheibenmaschine durchführen
• Großflächen mit Scheuersaugautomaten abfahren
• Randbereiche manuell reinigen

Die ausführliche Reinigungs- und Pflegeanleitung finden Sie im Download Center

Sie können diese aber auch direkt hier herunterladen:
Reinigungs- und Pflegeanleitung Allura Designbeläge

Allura Reinigung und Pflege

Verlegung

Verlegung von Allura Flex

Verlegehinweise für Allura Flex

Allura Flex-Bodenbeläge von Forbo können auf jeden verlegereifen Untergrund verlegt werden. Der Untergrund muss fest, tragfähig, dauertrocken und eben sein. Es gelten die einschlägigen nationalen Vorschriften.

Vorbereitung
Um optimale Verarbeitungsbedingungen zu erreichen, darf die Unterbodentemperatur 15 °C nicht unterschreiten. Die Raumtemperatur muss mindestens 18 °C betragen. Die relative Luftfeuchtigkeit sollte 65 % nicht überschreiten. Der Bodenbelag sowie alle Hilfs- und Werkstoffe müssen eine Mindesttemperatur von 18 °C aufweisen. Diese raumklimatischen Verhältnisse sollten mind. 2 Tage vor Verlegebeginn und 3 Tage nach Verlegeende gegeben sein.

Verlegung
Vor der Verlegung empfehlen wir, einen Verlegeplan zu erstellen. Die verschiedenen Formate sind unverfugt zu verlegen. Je nach Art der Bodengestaltung mit Allura Flex erfolgt die Verlegung anhand vermessener Schnurschläge. Idealerweise beginnt man mit der Verlegung in der Raummitte. Es sollten nach Möglichkeit keine kleineren Belagsstreifen als mit 7,5 cm Breite zu angrenzenden Bauteilen verwendet werden. Bitte dementsprechend den Anfangspunkt/ -linie festlegen.

Fliesen und Planken müssen vor der Verlegung nicht sortiert werden. Eine Teilfläche vor der Verlegung trocken auszulegen erleichtert es, die ideale Flächenwirkung zu ermitteln.

Die ausführlichen Verlegeanleitungen finden Sie im Download Center

Oder laden Sie sich die kompletten Verlegeanleitungen direkt hier herunter:
Verlegeanleitung Allura Flex

Allura Flex Verlegung

Tools und Services

Floorplaner

Gestalten Sie Ihre individuelle Bodenfläche

Nutzen Sie den Floorplaner um einen räumlichen Eindruck von unseren Bodenbelägen zu erhalten. Im Floorplaner sind verschiedene Verlegeschemata hinterlegt, mit denen viele Varianten durchgespielt werden können. Wählen Sie eine Raumsituation, Ihr Wunschdessin und die gewünschte Farbe und gestalten Sie online Ihre individuelle Bodenfläche.

Der Floorplaner bietet viele Möglichkeiten zu kombinieren und einen einzigartigen Boden zu designen.

Hier geht es direkt zum Floorplaner

Allura Flex Floorplaner