Land auswählen

Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2
Pulldown 2

Forbo News

Informieren Sie sich über aktuelle Themen, Produktinnovationen und rund um das Thema Nachhaltigkeit.


Swissbau 2016

Swissbau 2016 mit vielen Produktneuheiten

Die Swissbau 2016 war mit über 100.000 Besuchern wieder ein wichtiger Treffpunkt für die Baubranche in der Schweiz. Auch Forbo Flooring hat seine Produktneuheiten auf über 200 qm in Basel präsentiert. Unter dem Motto „Linoleum 2.0“ erlebte das interessierte Fachpublikum die neuesten modularen Produkte von Forbo. Eine Sonderausstellung gewährte einen ersten Blick auf die nächste Linoleum-Kollektion, die zum Frühjahr in den Markt eingeführt wird.

Swissbau 2016

Die attraktive Inszenierung der "Raumwelten" in Halle 2.0 gestaltete Heller Enterprises mit Flotex von Forbo. Hier sorgten zwei ausgefallene textile Druckdesigns für Aufmerksamkeit und setzten die außergewöhnlichen Sitzmöbel aus Beton gekonnt in Szene.

Raumwelten auf der Swissbau 2016

Play with Marmoleum Modular-Wettbewerb

Berliner und Wiener Architekten gewinnen Design-Wettbewerb von Forbo Flooring

Die Gewinner des Design-Wettbewerbs "Play with Marmoleum Modular" von Forbo Flooring stehen fest: Bettina Koenen, RAUMGESTALTUNG Berlin, und wup ZT GmbH wimmerundpartner aus Wien.

Bettina Koenens Wettbewerbsbeitrag "Play with shade im Krankenhaus" überzeugte aufgrund seiner hohen Originalität und wertigen Anmutung in einem eher untypischen Anwendungsbereich. Die Kombination aus Linoleum-Bahnenware und modularen Elementen in farblich auf die räumliche Umgebung abgestimmter Tonalität erzeugt ein stimmiges Ambiente und kontrastiert das klassische Interieur im Krankenhaus.

Gewinner Marmoleum Modular

Ebenfalls gewonnen haben wup architektur wimmerundpartner aus Wien mit ihrer "Modularen Landschaft". Dieser Wettbewerbsbeitrag visualisiert expressive Farbigkeit, indem sowohl die Variabilität als auch die Vielfarbigkeit der Linoleumelemente geschickt genutzt werden. Auf diese Weise entsteht mit verschiedenfarbigen Marmoleum Modular-Fliesen ein offenes Raumszenario, das Außen- und Innenraum verschmelzen lässt und wie eine fließende Landschaft wirkt.

Bettina Koenen und das wup-Team werden im Rahmen der gewonnenen Amsterdam-Reise im Mai bei Forbo Flooring in den Niederlanden zu Gast sein und die Herstellung von „Marmoleum Modular“ erleben.
Alle Architekten und Innenarchitekten, die diesen Design-Wettbewerb nicht für sich entscheiden konnten, haben ab Juni eine neue Chance. Dann startet der nächste Forbo Design-Wettbewerb in Kooperation mit competitionline.
Mehr zu den prämierten „Play with Marmoleum Modular“-Wettbewerbsbeiträgen unter www.competitionline.com/de/ergebnisse/208828

Modular Wettbewerb Gewinner wup

Fachgespräch mit Brownbag-Lunch

Brownbag-Lunch in Zürich: Marmoleum Modular im Mittelpunkt

Das Brownbag-Lunch in der Schweizer Baumuster-Centrale Zürich am 17.9.2015 lockte ca. 140 Architektinnen und Architekten. Historisches und Neues zum Thema Linoleum war Thema der Veranstaltung.

Prof. Arthur Rüegg berichtete über seine Erfahrungen mit dem seit Jahrzehnten beliebten Baustoff und dessen große Bedeutung in der klassischen Moderne. Marcel Gmür, Vertriebsleiter Forbo – Giubiasco, stellte die neue Produktlinie Marmoleum Modular – Linoleum in Fliesen und Planken – vor. Mehrere Musterflächen zeigten die unterschiedlichen Farben, Formate und Strukturen sowie die vielfältigen Verlegemöglichkeiten, die diese modulare Variante von Forbo bietet.

(Fotos: Schweizer Baumuster-Centrale Zürich)

Brownbag Lunch Zürich

Produktionserweiterung Coevorden

Produktionserweiterung Coevorden

In diesem Jahr feiert das Forbo-Werk in Coevorden, Niederlande, nicht nur das fünfjährige Jubiläum der InHouse-Produktion für Designbeläge sondern gleichzeitig die Erweiterung der Produktionskapazität auf 6,5 Mio. m² pro Jahr.

2010 war die Designbelagsproduktion in Coevorden mit einer Kapazität von 1,5 Mio. m² pro Jahr gestartet. 2013 wurde die Produktion bereits um ca. 2 Mio. m² pro Jahr auf 3,5 Mio. m² erweitert und umfassend automatisiert.

Neben der Produktion ist auch die Abteilung für die Entwicklung der Designbeläge in Coevorden ansässig. Jedes Dessin wird hier entworfen und auch die Produktkonstruktion stetig weiterentwickelt. Designbeläge made by Forbo überzeugen in puncto Dimensionsstabilität, Flexibilität und weisen praktisch keine Musterwiederholungen auf.

Produktionsstätte Coevorden

Salone del Mobile

Salone del Mobile, Mailand

Forbo Flooring stellt vom 14.-19. April in Mailand die neue modulare Linoleumvariante Marmoleum Modular sowie die neue Eternal "Digital Print"-Kollektion auf dem Salone del Mobile vor. Gemeinsam mit dem Designmöbelhersteller eQ+ sowie Jelle Visser und Geke Lensink wird sich Forbo Flooring auf einer Fläche von insgesamt 110 m² präsentieren.

Erleben Sie selbst die spannenden Exponate von Forbo und vielen anderen internationalen Herstellern.

Besuchen Sie uns in Mailand!

Salone del Mobile
14.-19. April 2015
jeweils 10-19 Uhr
Via del Carmine 11
Brera, Milano
ITALIEN


Weitere Informationen zum Salone del Mobile finden Sie hier:
Salone del Mobile

Salone del Mobile Mailand Logo

LEED Gold-Zertifizierung für Forbo Lager

LEED Gold-Zertifizierung für Forbo Flooring Systems-Lager in den Niederlanden

Das Forbo Cross-Dock-Lager erhielt ein Jahr nach der offiziellen Eröffnung und nachdem deutlich mehr Produkte aus dem Forbo-Portfolio als erwartet dorthin verlagert wurden, seine LEED Gold-Zertifizierung, die Matthias Huenerwadel, der Vice President von Forbo Flooring, aus den Händen von Rick Fedrizzi, dem President des Green Building Council, entgegennahm.

Forbo Cross-Dock-Lager

Flotex press release new collection

  • Forbo_PRESSEMITTEILUNG_Cross-Dock-Lager_LEED-Gold_201410.pdf

    Pressemitteilung
    Laden Sie hier die gesamte Pressemitteilung herunter.

  • Leed certificate

    LEED Gold-Zertifikat
    Kopie des LEED-Zertifikats herunterladen